CONDOR Sicherheit Hafen

SICOR in Hafenanlagen

Betreiber von Hafenanlagen mit internationalem Schiffsverkehr sind gesetzlich dazu verpflichtet für die Sicherheit ihrer Hafenanlage zu sorgen.

Ein wesentlicher Aspekt der Hafensicherheit ist die regelmäßige Schulung der Mitarbeiter im Bereich der Gefahrenabwehr sowie die Vermittlung von Kenntnissen gemäß des ISPS-Codes (International Ship and Port Facility Security Code).

Durch unterschiedliche, realitätsbezogene Schulungsinhalte und Schadensauswertungen, werden Mitarbeiter sensibilisiert für potenzielle sicherheitsrelevante Vorfälle (Terror / Kriminalität, fahrlässige Fehler oder technisch-organisatorische Fehler) und die damit verbundenen Auswirkungen auf die jeweilige Anlage und die dort Beschäftigten.

Dazu werden Grundlagenkenntnissen aus dem ISPS-Code vermittelt und regelmäßig um neue Erkenntnisse der International Maritime Organization (IMO) agepaßt. Individuellen Ergänzungen, abgestimmt auf den Plan zur Gefahrenabwehr im Hafen (port facility security plan, kurz: PFSP), können optional in die Schulung eingearbeitet werden. Weitere kundenspezifische Themen, wie zum Beispiel Arbeitsschutz oder Brandabwehr lassen sich zusätzlich in die Schulung integrieren.


SICOR – die Schulungsplattform für regelmäßige Audits

Mit SICOR erhalten Sie eine effiziente und kostengünstige Lösung, um z.B. den Anforderungen des ISPS-Codes gerecht zu werden. Dabei fokussieren wir folgende Schwerpunkte:

Mitarbeiter-Qualifikation

  • Strukturierte Lehrinhalte für eine optimale Mitarbeiterausbildung
  • Unterweisung und Schulung in den Grundlagen des ISPS-Codes und der Gefahrenabwehr
  • Lückenlose Dokumentation und jederzeitige Abrufbarkeit des Lernfortschritts

  • Inhaltliche Verbindung der Lerninhalte mit den täglichen Arbeitsroutinen (Praxisaffinität)
  • Konfrontation mit potenziellen Gefahrenmomenten als Training für den Ernstfall
  • Maximaler Lernerfolg durch regelmäßige Lernkontrollen und Online-Audits

Kostenmininierung

Produktivitätsvorteile durch:

  • Ersatz für externer Schulungsbesuche oder aufwendige Frontalschulungen
  • flexible von Ort und Zeit unabhängige Online-Schulung ohne Reisezeiten und Dienstfreistellungen
  • Zyklusfreie Schulung: Einstieg neuer Mitarbeiter zu jedem Zeitpunkt möglich
  • Automatische Lernfortschrittskontrollen und elektronische Dokumentation

info Sie haben Fragen zur Sicherheit von Hafenanlagen? Senden Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.